LEADING BRANDS

and Supply-Chains

CORPORATE CULTURE

and LEADERSHIP … are most important for strong brands

LEADING BRANDS

and Supply-Chains

CORPORATE CULTURE

and LEADERSHIP … are most important for strong brands

CFO – Direktor Finanzen (w/d/m)

DIE FIRMA

Wir suchen für ein wachsendes Unternehmen, die Firma beschäftigt ca. 3.000 Mitarbeitende und erzielt einen Umsatz in mittlerer dreistelliger Millionen Höhe. Es geht um Lebensmittel (Frische) in einem wachsenden Nischenmarkt. Die Firma expandiert und digitalisiert stark, man ist über dem Branchenschnitt profitabel und legt Wert auf höchste Qualität. Unser Kunde ist in einem sich verändernden Markt erfolgreich und wachstumsorientiert tätig. Ein langfristig engagierter Gesellschafter ermöglicht die weitere Expansion durch gezielte M&A Aktivitäten.

DIE ORGANISATION

Die Person berichtet an den CEO und die Gesellschafter und ist wichtiges Bindeglied zwischen der Holding und mehreren Beteiligungen. Durch M&A Aktivitäten kommen weitere Firmen dazu, die zu integrieren sind. Der/die CFO ist mit den zu integrierenden Finanz-Teams der Beteiligungen (GmbHs) und einigen weiteren Stakeholdern in engem Kontakt.

DIE AUFGABEN

Der/die CFO verantwortet das Finanzteam und die IT in der Holding und arbeitet eng mit den Finanz-teams der Beteiligungen zusammen. Die Integration und weitere Zentralisierung der Finanzorganisation ist ein wichtiger Teil der Aufgabe. Die bisher konservative und familiäre Kultur in den Beteiligungen, gilt es zu überführen, in eine moderne, strukturierte und wertschätzende Kultur, eine kennzahlen- und ergebnisorientierte, positive Fehler- und Teamkultur. Dafür ist eine Person nötig, die nicht nur Bilanz-sicherheit und Erfahrung Controlling mitbringt, sondern auch führungsstark und kennzahlenorientiert arbeitet.

Durch die wachsende Zahl an Beteiligungen sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Bilanzierung (ideal HGB und IFRS) und der Konsolidierung wichtig. Kenntnisse und Erfahrungen, die oft beim Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer zu finden sind, wären in diesem Fall sehr wichtig und notwendig, die Aufgaben im Einzelnen sind:

  • Verantwortlich für die strategische Ausrichtung und den Ausbau des Finanzbereiches, enge Zusammenarbeit mit allen Geschäftsführern und Finanzteams in den Beteiligungen.
  • Ansprechpartner für Finanzämter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Verbände & Behörden, Gesellschafter und Banken.
  • Proaktive Steuerung der kaufmännischen Aktivitäten aller GmbHs, inklusive Cash- und Risikomanagement, Controlling, Bilanzierung und Reporting.
  • Führung, Entwicklung und Motivation aller Mitarbeitenden im IT- und Finanzbereich.
  • Analyse u. Steuerung der Finanz-, Leistungs- und Kostenkennzahlen und Risiko-bewertungen, Budgetierungsprozesse, Forecasts.
  • Sicherstellung der finanziellen Transparenz aller Unternehmensbereiche.
  • Mitwirkung bei M&A-Projekten und Prüfungen im Zuge des weiteren Wachstums.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Gesellschafter und den Geschäftsleitungskolleginnen/en.
  • Kontinuierliche Weiterführung der Digitalisierung von administrativen Strukturen und Prozessen sowie Steuerung von IT-Projekten im kaufmännischen Bereich.
  • Analyse von Kennzahlen und Identifikation von Optimierungspotenzialen zur kontinuierlichen Verbesserung von Strukturen und Prozessen sowie Weiterentwicklung des Controlling-Instrumentariums.

DIE PERSON

Sollte die für diese Position nötige Empathie, Souveränität und Seniorität (nicht altersabhängig) besitzen und ist eine Führungspersönlichkeit mit hohem Energielevel und „Drive“. Jemand, der sich und andere motiviert und einen wertschätzenden Führungsstil pflegt.

Eine nicht sich, sondern die Sache in den Vordergrund stellende Persönlichkeit, die in eine eher junge dynamische Organisation mit flachen Hierarchien passt, und auch bereit ist, selbst „die Ärmel aufzukrempeln“. Eine analytisch und pragmatisch geprägte Persönlichkeit, die sich auch für einfache Aufgaben noch nie zu schade war. Die Person…

  • hat idealerweise 12-15 Jahre Berufserfahrung, ggf. auch mehr, im Idealfall eine Ausbildung oder Berufserfahrung in WP- oder steuerberatenden Berufen oder Beratungsfirmen
  • ist sicher in Konzern- und Jahresabschlüssen, HGB und IFRS erprobt, hat gute Kenntnisse in allen Bereichen der Rechnungslegung und der Konzernrechnungslegung, die Holding und die Einzelgesellschaften betreffend, ein abschlusssicherer und bilanzerprobter CFO
  • bringt möglichst Change Erfahrung mit und besitzt eine starke IT- und Prozessorientierung.
  • ist geprägt von positiver Dynamik, Eigenverantwortung und Pragmatismus
  • hat idealerweise Erfahrungen in ähnlichen Eigentümer-Konstellationen
  • verfügt über Führungserfahrung, in der kaufmännischen Gesamtverantwortung von Konzern-Business-Units und/(oder) mittelständisch geprägten Firmen
  • sollte den Spagat zwischen vom Eigentümer geführten Firmen und der hohen Prozessorientierung in führenden global agierenden Firmen (Konzernen) verstehen und pragmatisch managen können
  • ist kommunikativ, authentisch, emphatisch, ein/e Sympathieträger/in bei allen Stakeholdern
  • ist analytisch geprägt, lösungsorientiert und kann sich schnell in Sachverhalte eindenken
  • hat Spaß an Komplexität, kann diese prozessbezogen dauerhaft strukturieren und managen

Branchen Know-how ist nicht nötig, oft passen Personen aus wettbewerbsorientierten Branchen, Consumer- oder Private Equity- Erfahrungen sind hilfreich.

Für konzerngeprägte Manager/innen ist ein Wechsel zum Mittelstand nicht immer einfach, entsprechende Erfahrungen in „beiden Welten“ sind deshalb sehr hilfreich.

Sind Sie interessiert? Haben Sie ein aussagefähiges Profil in Linkedin? Bitte kontaktieren mich unter https://www.linkedin.com/in/joergschoen/ oder ajs@primus-omnium.com zur Terminabstimmung für ein Telefonat (auch Samstag 9.00–12.00 | Mittwochs 17.00– 21.00) per whattsapp unter +49.171.5803595, Kontaktauf-nahme bitte mit Hinweis auf die Anzeige u. Linkedin-Profil-link, gerne mit Angabe des Gehalts, vielen Dank.

Region: 60312
Salary: Paket: fix u Bonus,keine shares, max 300K € all in
Sector: Holding FMCG
Consultant: Jörg Schön